Seit 1965 besteht die Partnerschaft mit dem Belgischen Handballverein HV Duffel, in der Nähe von Antwerpen

Bald ist es wieder soweit; dieses Jahr kommt Duffel nach Lingenfeld

18.05. - 02.06.2019    

50 Jahre Partnerschaft mit dem HC Duffel

 

Entstehung vor vielen Jahren  -  Ansprache von Richard Hoffmann beim 50 jährigem Jubiläum in Lingnfeld                  

Meine lieben Freunde aus Duffel und auch aus Lingenfeld.                                                                                             

Werner Brodback hat uns beiden Edgar Weyn und mich als Männer der ersten Stunde bezeichnet. Das stimmt so nicht ganz, denn Edgar und ich waren lediglich beim ersten Treffen in Duffel als Spieler. Den Titel Männer der ersten Stunde gebührt den beiden Carel Wouters aus Duffel und Alois Jochem aus Lingenfeld.  Diese  beiden hat der Zufall zusammengeführt. Carel war mit anderen Flamen als freiwilliger Wehrmachtshelfer bei der deutschen Wehrmacht und lagerten auf dem Bründelsberg bei Schwegenheim, also oberhalb Lingenfeld. Um ihre karge Wehrmachtskost aufzubessern, gingen sie in das nahe Schwegenheim und boten ihre Dienste an. Das waren z.B.: Sachen reparieren etc. bis holzhacken.  Sie wollten dafür kein Geld, sondern nur Lebensmittel. Und eines Tages marschierten sie auch nach Lingenfeld und kamen unter anderem auch zu Hedwig Jochen. Beim Gehen hinterließe einer seine Visitenkarte und dieser Mann war Carel Wouters. Als dann Alois Jochem nach Hause kam erfuhr er von diesem Besuch. Er schrieb dann nach dem Krieg nach Duffel  an Carel und erkundigte sich ob sie gut nach Hause gekommen wären. Carel freute sich über die Nachfrage und bestätigte die gute Heimkehr. Die beiden blieben weiterhin brieflich in Kontakt und eines Tages erwähnte Alois, daß er Handballabteilungsleiter wäre.

Dann kam  das Jahr 1963 und Carel schrieb, dass er einen Handballclub gegründet hat und sie beabsichtigen ein Turnier auszutragen, und er wäre froh sich Lingenfeld daran beteiligen würde. Und wir sagten zu. Und so kam es dass wir 1965 ab diesem Turnier teilnahmen. Weil allen die Freundlichkeit und Herzlichkeit gefallen hat, wurde beim Abschied sofort  ein Gegeneinladung für das nächste Jahr nach Lingenfeld abgegeben. Und die Handballer kamen 1966 nach Lingenfeld. Und auch hier waren die Teilnehmer aus Duffel von der Gastfreundschaft begeistert, sodass gleich wieder die Einladung erfolgte. Und so ging es weiter bis zum heutigen Jahr, wo wir jetzt das 50. Treffen feiern können. Ja, und so können wir uns, so makaber es klingt, darüber freuen, dass dieser Krieg stattgefunden hat, denn ohne denselben wäre wohl die Partnerschaft Duffel - Lingenfeld nie zustande gekommen.                                                                                                                                                                             

 

Sponsoren

Veranstaltungen

 

Nach der Schließung der Goldberghalle ein

weiterer Rückschlag für den HSV

Straßenfest fällt aus; Kerwe evtl. auch

LINGENFELD. Was viele Lingenfelder befürchtet haben, ist nun offiziell: Das für Ende Juli geplante Straßenfest fällt aus. Wie Beigeordnete Bianca Dietrich (SPD) und Ortskartell-Vorsitzende Lisa Krämer mitteilen, habe die Entscheidung aufgrund der aktuellen Corona-Krise so getroffen werden müssen. „Dies bedauern wir sehr“, schreiben die beiden Frauen. Das Straßenfest hätte eigentlich von 24. bis 26. Juli stattfinden sollen. „Ob und in welcher Form die Kerwe im September gefeiert werden kann, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt mit den Lingenfelder Vereinen gemeinsam entscheiden“, informieren Dietrich und Krämer zudem. 

 

Informationen

Komplette Handballsaison 2019/20 beim PFHV vorzeitig beendet

Die Abschlussergebnisse siehe unter Ergebnisse/Vorschau/News

Jugendtrainer gesucht

Die Handballspielgemeinschaft Lingenfeld/Schwegenheim sucht noch nach engagierten uns verlässliche Jugendtrainer/innen für die weiblichen und männlichen Jugendmannschaften. Derzeit sind in den verschiedenen Jugenden Stellen frei, weshalb wir offen für jegliche Art von Trainerzuwachs sind.  Gerne unterstützen wir dich beim Erwerb der Trainerlizenz und der Fortbildungen. Die Ausbildung und vor allem die individuelle Weiterentwicklung jedes Spielers/Spielerin ist bei uns ein großer Bestandteil der Trainerarbeit im Jugendbereich.

Bei Fragen oder Interesse melde dich bitte bei

Siggi Möhle                Tel.: 0175 1719688       siggimoehle@kabelmail.de

Paula Zimmermann     Tel.: 06344/8009          paulazimmermann@webde

    

  

Ansprechpartner

Trainingszeiten Aktive

Trainingszeiten Jugend

Zum Seitenanfang